Nachruf Fritz von Rottenburg

Unser Mitglied Fritz von Rottenburg (83) ist am 17. Dezember 2019 plötzlich und unerwartet verstorben. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen engsten Freunden. Der FDP Ortsverband Wachtberg und unsere Fraktion verliert mit Fritz von Rottenburg nicht nur ein langjähriges Mitglied sondern einen aktiven Freund und Mitstreiter. Als sachkundiger Bürger hat er die Liberalen im Ortsteil Wachtberg-Oberbachem vertreten.

Die Vorsitzende des Ortsverbandes, Bianca Daubenbüchel, drückte es so aus: „Wir sind erschüttert und in Gedanken bei seiner Familie. Er wird uns immer in Erinnerung bleiben wie er beherzt und unbeeindruckt seines hohen Alters am Wahlstand mit Luftballons auf die Kinder zugeht. Auch für viele wertvolle Ratschläge, die er mir leise "durch die Blume" mitgegeben hat, habe ich Ihn sehr geschätzt.“ Fritz von Rottenburg hat mit seiner diplomatischen und besonnenen Art wesentlich dazu beigetragen, lösungsorientiert zu arbeiten. Auch nach seinem Umzug nach Bad Godesberg war es sein Wunsch, weiterhin seine politische Heimat in Wachtberg zu haben.