Mit Verstand und Herz für Wachtberg

StartseiteKontaktImpressum
 
29. 11. 2013
Laudatio auf den neuen Träger unseres Bürgerpreises, Förderverein Drachenstarkes Schulzentrum Berkum e.V.






Sehr geehrte Damen und Herren,

wie schon der stellvertretende Vorsitzende des Ortsverbandes der Wachtberger FDP, Hans-Joachim Pagels, in seiner Begrüßung ausführte, haben wir uns im Vorstand einstimmig entschlossen, den Förderverein Drachenstarkes Schulzentrum Berkum e.V., mit dem Bürgerpreis 2013 auszuzeichnen.

Den diesjährigen Bürgerpreis, das möchte ich jedoch betonen, erhält der Förderverein stellvertretend für alle ähnlichen Initiativen an den Wachtberger Schulen!

Die Begründung für unseren Entschluss liegt auch in der großen Übereinstimmung der Ziele des Fördervereins mit den Zielen liberaler Kommunalpolitik.

Darin heißt es, das Miteinander der Menschen in der Nachbarschaft, in der Gemeinde so lebendig und offen wie möglich zu gestalten. Vor Ort werden die Weichen dafür gestellt, welche Chancen Kinder und Jugendliche in ihrem Leben erhalten: Durch gute Kitas und Schulen, engagierte Vereine und mitreißende Initiativen von Eltern, Stiftungen oder karitative Einrichtungen wird dies nachhaltig gefördert und unterstützt.

Nach Ansicht des Vorstandes leistet der Förderverein eine herausragende und vorbildhafte ehrenamtliche Arbeit für unser Gemein- und Bildungswesen und ist somit auch beispielgebend, insbesondere für die ehrenamtliche Tätigkeit in Wachtberg.

Ihre Aktivitäten beschreiben Sie so:

Schon bald nach Entstehung des Schulzentrums hat sich gemeinsam für die Grund- und Sekundarschule auf Initiative der Eltern der Förderverein konstituiert.

Der Förderverein unterstützt die Schulen finanziell in ihrer pädagogischen Arbeit. So bezuschusst er u. a. die jährlich stattfindenden Projekttage. Außerdem konnte der Förderverein viele Großprojekte wie z. B. die Seillandschaft auf dem Spielplatz, die Beleuchtung und Beschallung des Theaterraumes, PC’s für alle Klassen und einen EDV-Raum der Grundschule finanzieren.

Darüber hinaus hilft er immer wieder einzelnen Familien mit Zuschüssen für die Finanzierung der Klassenfahrten der Kinder.

Der Förderverein hat heute ca. 150 Mitglieder (Stand Februar 2013) bei einer Anzahl von ca. 550 Schülern an Grund- und Sekundarschule.

Ihre Ziele beschreiben Sie so, ich zitiere:
Es ist uns wichtig, die Schule nicht nur mit finanziellen Mitteln zu unterstützen, sondern sie als Lebensraum unserer Kinder mitzugestalten. Wir wollen, dass unsere Kinder gerne zur Schule gehen!

Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, gemeinsam mit Ihnen, den Schulleitungen sowie allen Lehrerinnen und Lehrern unseren Kindern eine lebendige und interessante Schulzeit zu schenken. Denn mehr Freude beim Lernen bringt auch mehr Erfolg beim Lernen.

Gestalten Sie mit uns die Schule als Lebens- und Lernraum Ihrer Kinder. Werden Sie Mitglied, unterstützen Sie uns mit einer Spende oder seien Sie aktiv als Helfer bei Aktionen, wie z. B. der jährlich stattfindenden Kinderbörse. Es besteht auch die Möglichkeit, als Gast an einer Vorstandssitzung teilzunehmen, um Ideen und Anregungen einzubringen, die Sie vielleicht aus anderen Schulen mitbringen.“


Diese Zielbeschreibung nehmen wir gerne auf und nutzen diesen Augenblick auch sie öffentlich zu machen.

Es ist für uns, die Wachtberger FDP, eine große Freude, Sie heute mit dem Bürgerpreis 2013 auszuzeichnen. Ihr Engagement über die Jahre hinaus für die Zukunft unserer Kinder hat dies verdient.

Ich darf nun die Vorsitzende des Fördervereins, Frau Susanne Koch und ihre Stellvertreterin, Frau Kirsten Kretschmar, bitten nach vorn zu kommen, um die Auszeichnung entgegen zu nehmen.
()


« zurück zur vorherigen Seite

 

[zurück]

  

 

© FDP Wachtberg, Wachtberg

© TaKo 1996 - 2010