Mit Verstand und Herz für Wachtberg

StartseiteKontaktImpressum
 
08. 09. 2015
Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW


NRW hat 200.000 mittelständische Handwerksbetriebe mit 1,1 Mio. Beschäftigten. Dieser Wirtschaftsbereich ist für die Wirtschaft in NRW von herausragender Bedeutung.

Die linksrheinischen FDP-Ortsverbände des Rhein-Sieg-Kreises Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg haben deshalb im Rahmen der jährlich stattfindenden Liberalen Woche des Rhein-Sieg-Kreises zu einer öffentlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung eingeladen zum Thema

"Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW“
am Montag, den 21. September 2015, um 20 Uhr
in Alfter-Ort, Gaststätte Zur Krone, Kronenstr. 17

Referent und Diskussionspartner ist der FDP-Landtagsabgeordnete Ralph Bombis.
 Ralph Bombis ist Vorsitzender der Enquête-Kommission des Landtages NRW „Zukunft von Handwerk und Mittelstand in Nordrhein-Westfalen gestalten“ und Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Rhein-Erft. Er hat Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Politische Wissenschaften und Öffentliches Recht studiert. Er ist Geschäftsführer von Senioren- und Pflegeheimen.

()


« zurück zur vorherigen Seite

 

[zurück]

  

 

© FDP Wachtberg, Wachtberg

© TaKo 1996 - 2010